Freitag, 28. November 2014

Geil?

In einem früheren Job, der sich mittlerweile wie ein anderes Leben anfühlt, sagte mir eine Kollegin, die damals auch nebenher studierte, dass sie "diese Phase 1 bis 2 Wochen vor der Prüfung" geil findet.

Dieses krampfhafte, in jeder möglichen Pause Lernen, das völlig Übernächtigte in die Arbeit kommen weil man zu Hause nur 2 Stunden geschlafen hat um den Rest der Nacht an der Seminararbeit zu schreiben, dieses totale fixiert sein auf die Prüfung und den Stoff und überhaupt. Es würde sie auf seltsame Weise beflügeln, und obwohl sie merke, dass sie wahnsinnig fertig und müde sei, wäre es trotzdem wie ein Rauschzustand, eine Besessenheit, die sie zu Höchstleistungen treibe.

Und hier, Jahre später, sitz ich nun, in meinem zweiten Studium, das zwar toll ist aber mich mehr fordert als es das erste je getan hat. Ich lese, Bücher, Fallstudien, Papers, durchgehend. In der Bim am Weg zur Arbeit und zurück. Beim Essen. Am Klo. Nach der Arbeit. Manchmal, wenn ich extra dafür früher aufstehe, auch vor der Arbeit. Mein Freund kennt im Moment nur noch in "Lernuniform" (Kapuzenpulli und Jogginghose, Schokolade in der Hand). Meine Pinnwand ist bevölkert von Zeitplänen bis zur Abgabedeadline, essay plans, Themenstrukturbäumen. Mein Kaffeekonsum kann nicht mehr gesund sein.

Und wirklich, ja, es ist auf eine abartige Art und Weise irgendwie geil.

About

Ein bunter Mix aus Sanitätergedanken, Studentenqualen, zuwenig Schlaf, drei Jobs und einem zum Teil etwas wirren Privatleben. Lesen auf eigene Gefahr. Dass Beiträge immer verständlich und klar formuliert sind, wird hier nicht garantiert.

Zum Rauszoomen ...


Massive Attack
Paradise Circus



Clara Luzia
Here's To Nemesis

Das kleine....

Früher, als das Gras noch grün und die Kühe noch fett waren ...

November 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29
30
 

Wow ... Schon soviele?

Little Mia is watching :-) ...

Status

Online seit 3542 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:32

Disclaimer

Eh klar. Alles erstunken und erlogen. Keine Ähnlichkeiten zu wem auch immer, egal ob lebend, tot, fiktional. Und mich gibt's in Wirklichkeit auch nicht.

... and the Oscar goes to ...
arbeit aller art
auf skurrile weise geld sparen
bilder
Das Wort ist mächtiger als das Schwert
die gewisse Grundgröße: 6 m!
die universität macht naturtalente bläd
die wände hoch, die straßen entlang ...
feiertags-wahnsinn
fiese tage
G'schmackig!
gute Idee - schlechte Idee
im auftrag eurer eiligkeit
music makes the world go round
na geh!
schön!
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren