Samstag, 12. September 2015

Tupperdeckel vs Herdplatte

Im aufgedrehten Zustand gewinnt die Herdplatte, nachhaltig.

Wer 2h Zeit erübrigen kann, kann das geschmolzene Plastik wie folgt vom Herd bekommen:


- Platte abdrehen.

- Lautstark fluchend mit der stumpfen Kante eines großen Schneidmessers (welches man danach entsorgen kann...) das noch heiße Plastik, welches aggressiv blubbernd einen stinkenden Haufen auf der Herdplatte bildet, abkratzen und in das erstbeste Geschirrhangerl schmieren (welches man ebenfalls entsorgen kann). Das solange wiederholen, bis keine nennenswerte Flüssigplastikmenge mehr abgeschabt werden kann und/oder keine Geschirrtücher/Küchenrolle/alte T-Shirts mehr da sind. LANGSAM BEWEGEN - HEISSE PLASTIKSPRITZER AUF HAUT/AUGEN/KLEIDUNG SIND WAHRLICH NICHT DAS GELBE VOM EI!!!!

- Feststellen, dass man in der Küche vor lauter Rauch nichts mehr sieht und das es weise wäre, die Fenster zu öffnen und die Katzen in einen Raum mit Frischluft wegzusperren. Beten, dass Erstkontakt mit der Feuerwehr ausbleibt.

- Um Hilfe Googlen und auf der Suche nach Tipps Freunde anrufen und mit der Story allgemein für Heiterkeit sorgen.

- Feststellen, dass es in der ganzen Wohnung an Putzmitteln eigentlich nur Glasreiniger, Entkalker und Parkettfussbodeneinlassmittel gibt und zur nächsten Drogerie pilgern.

- Auf der abgekühlten Platte nach Lust und Laune Chromstahlreinigungsmittel, Backofenreiniger, Essigessenz auftragen, abwischen und feststellen, dass sich kaum etwas am Ursprungssaustall ändert.

- Die Platte erneut aufheizen und die warme Platte dann ausgiebig mit einer willkürlichen Mischung aus oben genannten Reinigern malträtieren. Ein Drahtwaschl zum Herumkreisen auf der Platte, wie auch normale Abwaschschwämme für den Plattenrand und den Chromstahlbereich eignen sich ganz gut. Verbesserungsvorschlag: Mundschutz benutzen oder Ventilator aufstellen, die Dämpfe auf aufgeheizten Platten sind fies. !!!!! CAVE: Bevor man irgendwas auf eine warme Platte kippt: Vorher Gebrauchsanweisung vom Putzmittel lesen - mit einer Brandkatastrophe durch Putzorgie ist niemandem geholfen!!!!!

- Bei Bedarf das Aufheizen und Reinigen mit dem Drahtwaschl wie oben beschrieben wiederholen. Mit einem Buttermesser oder der Spitze eines Gemüsemessers (das dann ebenfalls das Zeitliche segnen darf) die Ritzen am Rand der Platte auskratzen.

- Zum Abschaben von erkaltetem Plastik am Chromstahlbereich empfiehlt sich entweder ein Ceranschaber oder eine der 20 Kundenkarten, die man nutzlos im Geldbörsel herumträgt. Letzeres schabt natürlich schlechter, hinterlässt aber weniger Kratzer als alles andere, was ein Normalhaushalt so zu bieten hat.

- Nicht verzweifeln oder aufgeben. Alles wird gut.

About

Ein bunter Mix aus Sanitätergedanken, Studentenqualen, zuwenig Schlaf, drei Jobs und einem zum Teil etwas wirren Privatleben. Lesen auf eigene Gefahr. Dass Beiträge immer verständlich und klar formuliert sind, wird hier nicht garantiert.

Zum Rauszoomen ...


Massive Attack
Paradise Circus



Clara Luzia
Here's To Nemesis

Das kleine....

Früher, als das Gras noch grün und die Kühe noch fett waren ...

September 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Wow ... Schon soviele?

Little Mia is watching :-) ...

Status

Online seit 3542 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:32

Disclaimer

Eh klar. Alles erstunken und erlogen. Keine Ähnlichkeiten zu wem auch immer, egal ob lebend, tot, fiktional. Und mich gibt's in Wirklichkeit auch nicht.

... and the Oscar goes to ...
arbeit aller art
auf skurrile weise geld sparen
bilder
Das Wort ist mächtiger als das Schwert
die gewisse Grundgröße: 6 m!
die universität macht naturtalente bläd
die wände hoch, die straßen entlang ...
feiertags-wahnsinn
fiese tage
G'schmackig!
gute Idee - schlechte Idee
im auftrag eurer eiligkeit
music makes the world go round
na geh!
schön!
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren