Willkommen bei den Sch'tis (SPOILER)

willkommen-bei-den-schtis

Ein wirklich, wirklich netter Film, angesehen auf Empfehlung der besten Mitbewohnerin der Welt.
Hatte zuvor nichts drüber gehört oder gesehen und war relativ skeptisch, wurde aber äußerst positiv überrascht.

Ein paar Worte zur Handlung, bevor ich euch meine Meinung aufs Aug drücke:
Der französische Postbote Philippe arbeitet seit Jahren darauf hin, endlich an die Cote d'Azur versetzt zu werden, aber seine bisherigen Versetzungsgesuch wurden allesamt abgelehnt, weil ihm Behinderte für die heiß umkämpften Posten vorgezogen wurden. Phillipes Ehe hat unter seinem Worcaholic-Dasein gelitten, das einzige, was ihn noch mit seiner Frau eint, ist der kleine gemeinsame Sohn und der Wunsch, möglichst weit in den Süden zu ziehen.
Mit "es wird schon keiner merken"-Mentalität faßt Phillipe einen Entschluß - er muß in den Süden versetzt werden, sich selbst, seiner Frau und seiner Ehe zuliebe. Bei seinem nächsten Versetzungsgesuch gibt er sich also als Behinderter aus ... und beinahe geht der Schwindel auch durch.
Beinahe ... nachdem die Chefetage ihn aufgedeckt hat (in der Szene sieht man das Übel schon kommen ... einfach genial!), gibt es nur eine Möglichkeit, wie Phillipe seinen Job überhaupt behalten kann ... er muß sich einer Strafversetzung hunderte Kilometer entfernt in den allertiefsten Norden Frankreichs fügen. Seine Familie, die vor Ort bleibt, ist überzeugt davon, daß ihn da oben die Hölle erwartet, und auch Phillipe schwant Böses.
Nach Anfangsschwierigkeiten stellt er jedoch schnell fest, daß die Bewohner des winzigen Nestes, dessen Postfiliale er nun leiten muß, zwar einen unfaßbaren Dialekt sprechen, aber ansonsten, wenn auch etwas eigen, sehr, sehr nett sind.
Seine Frau will davon allerdings nichts hören, sie glaubt, daß Phillipe sie in den Telefonaten anlügt, um sie nicht mit seiner schrecklichen Situation in "der Hölle im Norden" zu belasten ... und um des lieben Friedens Willen gibt er es dann auch irgendwann auf, die Wahrheit erzählen zu wollen und tischt Lügenmärchen über sein Leben bei den Sch'tis auf. Klar, daß da irgendwann Chaos pur rauskommen muß.

Das "Sch'ti" gibt es tatsächlich, es handelt sich dabei um einen wirklich erschütternden französischen Dialekt - und in Wirklichkeit ist das zentrale Thema des Films auch Wortwitz in jedweder Form. "Willkommen bei den Sch'tis" ist eine charmante und interessante Komödie, mit genug Tiefgang um ein bißchen Denkanstöße über die eigenen Vorurteile zu geben, aber mit genug Klamauk und ganz natürlich wirkendem Schmäh, um nicht mit erhobenem Zeigefinger gesellschaftliche Probleme anzuprangern.

Fazit: Geheimtip! Absolut empfehlenswertes und erfrischendes Feel-Good-Movie!

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

About

Ein bunter Mix aus Sanitätergedanken, Studentenqualen, zuwenig Schlaf, drei Jobs und einem zum Teil etwas wirren Privatleben. Lesen auf eigene Gefahr. Dass Beiträge immer verständlich und klar formuliert sind, wird hier nicht garantiert.

Zum Rauszoomen ...


Massive Attack
Paradise Circus



Clara Luzia
Here's To Nemesis

Das kleine....

Früher, als das Gras noch grün und die Kühe noch fett waren ...

Januar 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 7 
 9 
10
11
15
17
18
19
20
21
25
26
31
 
 

Wow ... Schon soviele?

Little Mia is watching :-) ...

Status

Online seit 3544 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:32

Disclaimer

Eh klar. Alles erstunken und erlogen. Keine Ähnlichkeiten zu wem auch immer, egal ob lebend, tot, fiktional. Und mich gibt's in Wirklichkeit auch nicht.

... and the Oscar goes to ...
arbeit aller art
auf skurrile weise geld sparen
bilder
Das Wort ist mächtiger als das Schwert
die gewisse Grundgröße: 6 m!
die universität macht naturtalente bläd
die wände hoch, die straßen entlang ...
feiertags-wahnsinn
fiese tage
G'schmackig!
gute Idee - schlechte Idee
im auftrag eurer eiligkeit
music makes the world go round
na geh!
schön!
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren