Donnerstag, 1. Januar 2004

Das kleine Who is Who

Mia, Meiner Einer
weiblich, jung und mit einem Hintern, der auf 10 Hochzeiten gleichzeitig tanzt ... ( (c) Anita)
- Studiosa der Mikrobiologie (sehr frustran)
- Vollblut-Sanitöse im Dienste einer im Sinne der Anonymität und so nicht näher genannten Hilfsorganisation (alles andere als frustran, nur leider brotlos, weil ehrenamtlich.)
- Ausbildnerin für mehr oder weniger an Erster Hilfe interessierte Laien, und auch für angehende Sanis (hin und wieder frustran, aber dafür lukrativ).
- Begeisterte Fitneßcenterbesucherin mit Faible für's Ellipsenviech und passionierte Kletterin (aktuell: 7+) - beides bewahrt mich davor, Leute haltlos anzuschreien
- Seit dem Jahr 2005 - dem zarten Alter von 21 - Rheumatikerin. Merke: Diclofenac ist dein Freund!

Außerdem: Störrisch///Lange leidens- und diskussionsfähig bis es zur unwiderruflichen und unschönen Explosion kommt, die dann meist den Falschen trifft///Würde gern noch mehr lesen, kann mich aber nach 6 - 8 h des aus Büchern Lernens oft nicht aufraffen, zur Entspannung ausgerechnet ein Buch zur Hand zu nehmen///Treffe, wenn ich die Wahl zwischen 2 Richtungen habe, immer die falsche Entscheidung///Bin begeisterungsfähig, besonders, wenn es um gutes Essen oder gar Schokolade geht und freue mich jedesmal diebisch, wenn ich ein gutes Lokal entdeckt habe///Schimpfe mich multitaskingfähig, überschätze mich aber in dieser Hinsicht permanent. Lerne jedoch nicht daraus.

Anita, die beste aller Mitbewohnerinnen
... aka 'die beste Ex-Mitbewohnerin der Welt', steht mir mit Rat, Tat und einem ewig offenen Ohr zur Seite, egal, welche Abstrusität sich in meinem Leben gerade abspielt. Sie hat, denke ich, den trockensten Humor dieseits des Mississsippi und sie teilt meine Leidenschaft für Serien, Prosecco und endlos verquatschte Abende (am besten in Kombination aller zuvor genannten Faktoren), ebenso für Pizza, Bestellungen beim Lieferchinamann und zahlreiche Spritzer beim geliebten Türken um's Eck und sie ist sich für keinen Witz zu niveauvoll. Außerdem ist sie die Schöpferin des Wortes "Euer" (Euro + Eier).

Britta, mein (Uni-)Anker
... vielleicht hätte ich ohne Sie die Uni schon weit, weit weggeworfen. Obwohl wir vor allem im 1. Studienabschnitt gemeinsam die geistigen Ergüsse oft schwer verständlicher Professoren verdaut haben, verbindet uns auch heute noch neben der einen oder oder anderen gemeinsamen Vorlesung nach wie vor das Chaos der Hauptuni, trotz unserer unterschiedlichen Studienzweige. Ihre Tierchen sind groß, meine sehr, sehr klein. Um das Leben in allen Lagen gehts bei uns so oder so, egal ob mikro-, makroskopisch oder zwischenmenschlich.

Familie
Sammelpunkt für meine in Österreich verstreute Familie ist OÖ, wobei ich eindeutig der Part bin, den es am weitesten weggestreut hat, weswegen ich es leider auch nicht so oft dorthin schaffe wie ich möchte. OÖ ist Ort der ungebremsten und unbeschreiblich schmackhaften Kalorienaufnahme, Schauplatz zahlreicher Mutter-Tochter bzw. Geschwister-Gespräche, Setting für die Uraufführung und Wiederholung großer Dramen und Komödien. An Geburts-, Feier- und sonstigen wichtigen Tagen sammeln sich dort mittlerweile 3 Neffen, 3 Nichten, 2 Geschwister mit den dazugehörigen besseren Hälften sowie 2 leidgeprüfte und in der Regel geduldige Eltern, normalerweise Gastgeber für die ganze Horde und glücklicherweise gesegnet mit Nerven aus Stahl und ausreichend Verbandsmaterial.

Mein Lenker
... der Mann, mit dem ich mir regelmäßig zahllose Nächte um die Ohren schlage. Hat die Ruhe weg und das Auto im Griff, egal ob Preßwehen, Raufhandel oder Kinderreanimation.
Mein Lenker ist nicht immer die selbe Person in all diesen Einträgen ... aber in den allermeisten Fällen doch :-)

TBC

About

Ein bunter Mix aus Sanitätergedanken, Studentenqualen, zuwenig Schlaf, drei Jobs und einem zum Teil etwas wirren Privatleben. Lesen auf eigene Gefahr. Dass Beiträge immer verständlich und klar formuliert sind, wird hier nicht garantiert.

Zum Rauszoomen ...


Massive Attack
Paradise Circus



Clara Luzia
Here's To Nemesis

Das kleine....

Früher, als das Gras noch grün und die Kühe noch fett waren ...

Januar 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Wow ... Schon soviele?

Little Mia is watching :-) ...

Status

Online seit 3542 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:32

Disclaimer

Eh klar. Alles erstunken und erlogen. Keine Ähnlichkeiten zu wem auch immer, egal ob lebend, tot, fiktional. Und mich gibt's in Wirklichkeit auch nicht.

... and the Oscar goes to ...
arbeit aller art
auf skurrile weise geld sparen
bilder
Das Wort ist mächtiger als das Schwert
die gewisse Grundgröße: 6 m!
die universität macht naturtalente bläd
die wände hoch, die straßen entlang ...
feiertags-wahnsinn
fiese tage
G'schmackig!
gute Idee - schlechte Idee
im auftrag eurer eiligkeit
music makes the world go round
na geh!
schön!
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren