Donnerstag, 13. August 2009

Fazit

... aus einigen der letzten RTW-Dienste:

- Nur, weil man Fieber hat, stirbt man nicht. Was ist nur aus den guten alten Hausmitteln, wie "Essigpatscherl" geworden? Und aus "viel trinken, hinlegen, auskurieren"?

- Es wirkt etwas zweifelhaft, wenn frau mit einer Risikoschwangerschaft das Krankenhaus nach der Farbe des Kreißsaals auswählt.

- Ein Blutdruck von 144 systolisch ist eine Spur zu hoch.
Der Patient hatte üblicherweise einen Druck von 138 und panikte bei dem Anblick der um 6 (!!!!) mm Hg erhöhten Anzeige derart, daß er sofort wegen Bluthochdruck die Rettung verständigte.
*nocomment*

- Wenn man einen Viertelliter Eiswasser trinkt, bekommt man Bauchschmerzen. Das ist einfach so.

- "Meine Frau hat sich den Verband, der gestern im Krankenhaus angelegt wurde, runtergerissen."
"Hat sie sonst irgendwelche Probleme? Akute Probleme?"
"Nein. Aber das ist halt blöd mit dem Verband."
"Ja, schon. Aber Sie wissen auch, daß 144 eine Notrufnummer ist, gedacht für Menschen mit starken Schmerzen oder lebensbedrohlichen Verletzungen und dergleichen?"
"Ja, aber bei den anderen wartet man oft so lange. Ich ruf immer 144. Die sind so schnell da."
Informationsversuch fehlgeschlagen.

- Nicht jeder, der hustet, ist verkühlt!

- Mit dem 15 kg schweren RTW-Rucksack umgeschnallt eine wirklich steile, unwegsame Böschung in einem Wald hinunterkraxeln ist, als hätte man sich einen Blauwal auf den Rücken gebunden. Ergo: Nicht empfehlenswert.
schlurf - 14. Aug, 12:01

Manchmal is das Kasterl für Missbrauch doch sehr verlockend oder?

Husten?

15kg rucksack runter is sicher nicht leiwand aber 80kg pat. rauf sicher noch weniger...oder?

m_i_a - 15. Aug, 19:23

ad Husten:
Älterer Herr mit plötzlichem, hohem Fieber schluckt noch seine Morgenmedikation, bevor wir ihn ins Spital mitnehmen und verkutzt sich halt ein wenig an einer recht großen Pille.
Kommentar der Heimhilfe dazu: "Ah, sehen Sie, hustet! Ist sicher verkühlt!" ;-)


Der 80 kg Patient wurde mittels Spineboard die Böschung weiter runter bis zur nächsten Straße geschleppt. Bergauf hamma uns damit erspart ... Bandscheiben und Knie, frohlocket :-)

About

Ein bunter Mix aus Sanitätergedanken, Studentenqualen, zuwenig Schlaf, drei Jobs und einem zum Teil etwas wirren Privatleben. Lesen auf eigene Gefahr. Dass Beiträge immer verständlich und klar formuliert sind, wird hier nicht garantiert.

Zum Rauszoomen ...


Massive Attack
Paradise Circus



Clara Luzia
Here's To Nemesis

Das kleine....

Früher, als das Gras noch grün und die Kühe noch fett waren ...

August 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
12
14
15
16
17
18
20
21
22
23
25
26
27
28
29
 
 
 
 
 
 
 

Wow ... Schon soviele?

Little Mia is watching :-) ...

Status

Online seit 3542 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:32

Disclaimer

Eh klar. Alles erstunken und erlogen. Keine Ähnlichkeiten zu wem auch immer, egal ob lebend, tot, fiktional. Und mich gibt's in Wirklichkeit auch nicht.

... and the Oscar goes to ...
arbeit aller art
auf skurrile weise geld sparen
bilder
Das Wort ist mächtiger als das Schwert
die gewisse Grundgröße: 6 m!
die universität macht naturtalente bläd
die wände hoch, die straßen entlang ...
feiertags-wahnsinn
fiese tage
G'schmackig!
gute Idee - schlechte Idee
im auftrag eurer eiligkeit
music makes the world go round
na geh!
schön!
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren