G'schmackig!

Mittwoch, 28. Januar 2009

Brandauers Bieriger

Brandauers Bieriger hat mich schon ein paar Mal gesehen, jedes Mal war ich sehr angetan ...

Nettes, uriges Ambiente, flotter Service, gnadenlos gutes Essen und tolle Angebote (allein beim Lesen des Angebotes "Montag und Dienstag all you can eat Spareribs um 12,30 €" läuft mir das Wasser im Munde zusammen). Nachteil ist sicherlich die leidige Kurzparkzone, aber das Personal dort schlägt des öfteren bei den Gästen Alarm, wenn die Parkstrafzettel-Austeiler vorm Lokal unterwegs sind.

Die Preise bewegen sich in einem recht humanen Bereich (zB. ein wirklich großer Salat mit Hühnerbruststreifen um 7,30 €, Wiener Schnitzel 7,80 €). Billiger bekommt man die Speisen woanders sicher auch, aber in der Preisklasse gibts garantiert nirgendwo bessere Hausmannkost. Die Speisekarte wird eindeutig von Bodenständigem dominiert: Fleischgerichte bis zum Abwinken (Spareribs, Spanferkel, Hühnerflügel, gebackenes Allerlei, Schweinsbraten), Kaspressknödel, geröstete Knödel, alles in sehr anständig großen Portionen. Da muten die unterschiedlichen Ofenkartoffeln-Variationen schon fast etwas exotisch an.

Gestern hat das Hühnerfilet mit Schinken und Käse überbacken, dazu Gemüse und Bratkartoffeln allerdings alles bisherige übertroffen. Was sie mit dem Hendl gemacht haben, weiß ich nicht, das war so geil, ich hätt mich reinlegen können. Gemüse auf den Punkt gegart und ebenso wie die Erdäpfel perfekt gewürzt. Auch Christoph und Hase waren vom jeweiligen Essen schwer angetan, sodaß die Unterhaltung am Tisch durch nachhaltiges Kauen und Genießen mehr als 1x ins Stocken geriet.

Alle Daumen und großen Zehen hoch!!

Freitag, 23. Januar 2009

Maschu Maschu

Abendlicher Spaziergang mit Hase auf der Mariahilfer Straße. Beleuchtung und bummelnde Menschen und bunte Auslagen und ausnahmsweise kein Regen/Schneeregen/Regenschnee ... jedoch trotzdem: Momente bar jeder Romantik, denn wir beide starben vor Hunger und weit und breit tat sich kein brauchbares Lokal auf.
So bogen wir irgendwann von der Einkaufsmeile ab und stießen in der Neubaugasse auf das Maschu Maschu.

Schaut unspektakulär aus, wirbt aber sehr unbescheiden mit dem Slogan "Best Falafel in Town". Gekocht wird dort vorwiegend orientalisch, aber auch für den bodenständigen Geschmack finden sich Gerichte auf der Karte (faschierte Laibchen zB.). Das Lokal selbst ist eher klein und schlicht aber elegant eingerichtet. Service war brauchbar aber sicher nicht herausragend - da bin ich als Ex-Kellnerin aus Gründen der vor Jahren an mir vorgenommenen Gehirnwäsche immer noch recht kritisch ...

Ach Gott, aber dafür das Essen ... wirklich sehr, sehr gut. Bei den Hauptspeisen tut sich unter 8 € nicht wirklich viel, aber die Portionen reichen auch für den großen Hunger und sind ihr Geld wert. Der Hase tat sich an einer gemischten Platte (unter anderem mit den berühmten Falafeeeeln, Hühnerfleisch, uvm) gütlich, während ich die besten Hühnerflügel seit Jahren verspeiste (sensationelle Marinade!!!!), zusammen mit sagenhaftem Mittelmeergemüse und Curryreis.
Einziger Wehrmutstropfen war die Dessertkarte - da ist die Auswahl leider recht begrenzt.
Aber ansonsten - rundherum zufrieden. Das Maschu Maschu sieht mich sicherlich wieder.

About

Ein bunter Mix aus Sanitätergedanken, Studentenqualen, zuwenig Schlaf, drei Jobs und einem zum Teil etwas wirren Privatleben. Lesen auf eigene Gefahr. Dass Beiträge immer verständlich und klar formuliert sind, wird hier nicht garantiert.

Zum Rauszoomen ...


Massive Attack
Paradise Circus



Clara Luzia
Here's To Nemesis

Das kleine....

Früher, als das Gras noch grün und die Kühe noch fett waren ...

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Wow ... Schon soviele?

Little Mia is watching :-) ...

Status

Online seit 3542 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:32

Disclaimer

Eh klar. Alles erstunken und erlogen. Keine Ähnlichkeiten zu wem auch immer, egal ob lebend, tot, fiktional. Und mich gibt's in Wirklichkeit auch nicht.

... and the Oscar goes to ...
arbeit aller art
auf skurrile weise geld sparen
bilder
Das Wort ist mächtiger als das Schwert
die gewisse Grundgröße: 6 m!
die universität macht naturtalente bläd
die wände hoch, die straßen entlang ...
feiertags-wahnsinn
fiese tage
G'schmackig!
gute Idee - schlechte Idee
im auftrag eurer eiligkeit
music makes the world go round
na geh!
schön!
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren